15. Oktober 2021
".....und nun meine Grosser, nimm deine Flügel und flieg!" Shabbatabend Projekt... wie gut, ist so etwas wieder möglich! Für mich gilt neu Flügel aufnehmen, ausschütteln, anziehen und los geht's! Ein dankbar, beflügeltes Lebensgefühl nach der Long - Covid Bremse der letzten 11 Monaten
24. September 2021
Kleiner Virus, (wo auch immer) seinem Schöpferwirt entflohen, macht sich auf die grosse Reise um die Welt! Wie durch Zauberhand lässt das kleine Schlitzohr eine geeinte, neue Weltordnung entstehen. Niemand hat dies je geschafft. Nicht Jesus, nicht Nero, nicht Hitler... Er aber, er hat's geschafft! Was für ein Triumph! Wer hat es ihm zugetraut, ihm dem Knilch, dass er mutig Hand in Hand mit einigen "Weisen" eine globale Mobilisierung zustande bringt? Wer ahnte, dass er, der Kleinste den...
18. September 2021
Geschafft! Mein bunter Wollstrickmantel ist fertig! Bodenlang und mega weit! Zugegeben Arme müde Hände "gieren" das Herz froh und ehrlich, ein bisschen stolz! Nun können Herbst und Winter kommen. Wenn die Flocken tanzen werde ich Kaffee und Gipfeli vor meinem Lieblingskaffeehaus an der frischen Luft geniessen! Der exquisite, riesige Schirm grau/braun wie Grossvaters Schirm anno dazumal ist ebenfalls bestellt!
05. September 2021
Mein Gehstock ist fleissig im Einsatz. Naja, ehrlicher ist, meine Gehstöcke sind im Einsatz. Unterdessen sind es 4 Stück, passend zu Tag, Laune und Outfit. Und alle tun mir gut. Was gut tut? - die Unterstützung die mir jeder der Stöcke draussen bietet - der kleine "Ausgang" der mir meine neuen Freunde ermöglichen - die Wahl des Stocks des Tages - die stille Sicherheit wenn im Kopf der Mixer läuft - die fast sicheren Schritte durch das Dorflädeli - dass ich wieder selbstständig tanken...
15. August 2021
Es gibt ein Vorher und es gibt ein Morgen. Und dies wird evt. so bleiben. Vom Gestern habe ich Abschied genommen – mit Rückfällen ins Bedauern und Trotzen – die Kinder sind verabschiedet, das Klassenzimmer ist geräumt und im Morgen bin ich noch nicht angekommen. Aber das Jetzt ist heute und dieses Heute versuche ich zu händeln. Wie der Morgen sich gestalten wird, weiss ich nicht und dies ist für mich, gelinde gesagt, die Schwierigkeit. Ab und zu sehe ich bis zum Horizont, aber wie...
05. August 2021
Stricken, Wolle kaufen, stricken, Wolle kaufen, stricken so geht’s Woche um Woche! Fast kann man vermuten, die Spinnereien und Coronaviren hätten fusioniert! Mindestens an meinem LC verdient sich die Wollindustrie einen Batzen. Mehr als 40 Wochen ist es her, als ich merkte, es gelingt mir nicht mehr einen Knopf zu schliessen oder eine Halskette anzuziehen. Die Finger fanden sich nicht mehr, erledigten die Aufgaben an einem andern Ort als ich ihnen auftrug. Nach dem ersten Schrecken suchte...
28. Juli 2021
Die Kirchenuhr erklärt den Tag gerade für erledigt. Heimelig schwebt der Glockenklang über die Handvoll Häuser im Unterdorf. Das turbulente Wetter und mein Kopfcomputer machen gemeinsame Sache… Seit Tagen schaffe ich es nicht über zwei, drei Stunden "sturmfrei" heraus. Ausgebremst, einfach ausgebremst! Durch meinem Kopf ziehen Wolken, grau und drohend. "Ausgebremst" säuselt eine Stimme und mit jedem Glockenschlag wird die Stimme lauter, giftiger, hämischer. Ärger kriecht in mir hoch,...
31. März 2021
Genial das wunderschöne Frühlingswetter! Ostern wartet gewissermassen vor der Tür und ich überlege gerade, was ich während der Ostertage tun soll, kann/mag/schaffe und was ich besser sein lasse. Vielleicht bestelle ich den Bloomellbrunch, dies ist die, für meine momentane Kraft sehr gute, feine und sogar umsetzbare tolle Lösung um trotz LC jemanden einzuladen und gemeinsam eine gute Stunde zu geniessen... der Gedanke gefällt mir vielleicht (schon ziemlich sicher) mache ich das wirklich
29. März 2021
Beschränke mich seit gestern wieder voll auf das Betrachten des Gartens, lächle höchstens die ersten Blumen an, aber da sie glücklich blühen und offenbar bemerken, dass ihnen im Moment von mir absolut keine Gefahr droht dass sie ausgerissen werden, scheinen alle damit zufrieden... somit ist auch dieser Tag gerettet!
16. März 2021
Auch heute übe ich im Gefühlschaos und bei Über - Anstrengung eine «positive» Stimmung zu halten. Ich bin froh, dass meine Arzt mich auf das mögliche Eintreffen dieses Begleitumstandes nach meinem Spitalaufenthalt aufmerksam machte. Im Moment ist es Arbeit diese Balance zu halten, was für mich völlig neu ist. Insbesondere, weil mir immer mehr Dinge auffallen die noch nicht wieder «gehen». Meine sonst greifenden Ressourcen/ Kompetenzen sind gegenwertig nicht fassbar, was bestimmt mit...

Mehr anzeigen

atelier schoepfung psychologische beratung irene haefeli - meyer